Deutscher Kinderschutzbund
Rhein-Pfalz-Kreis e.V.

Für eine respektvolle Umsetzung des Umgangsrechtes

Wenn Eltern sich trennen, dann ist das für die ganze Familie eine schwierige Zeit. Besonders für die Kinder bedeutet dies eine tiefgreifende Umgestaltung ihrer bisherigen Lebenswelt. Der Begleitete Umgang ermöglicht eine zeitlich befristete Unterstützung der Kontakte zwischen Kindern und Bezugspersonen.

Umgangsberechtigte sind vorrangig die vom Kind getrennt lebenden Elternteile, aber auch Großeltern, Geschwister, Pflegeeltern und nahe Angehörige können unser Angebot in Anspruch nehmen. Wir bieten eine spannungsfreie Atmosphäre für die Treffen und erarbeiten mit den Familien eine selbstverantwortliche und kindorientierte Umgangsregelung. Das Team des Begleiteten Umgangs setzt sich aus psychologischen Fachkräften und speziell geschulten Mitarbeitern zusammen.

Wie läuft der Begleitete Umgang ab?

  • Erstgespräche mit unseren qualifizierten Fachkräften klären den Hilfebedarf ab.
  • Umgangsregelungen werden individuell festgelegt.
  • Umgangskontakte sowie unterstützende Gespräche werden durchgeführt.
  • Planung der zukünftigen, unbegleiteten Umgänge

Sie haben Fragen oder interessieren sich für den Begleiteten Umgang?
Wir helfen Ihnen gerne weiter:

Kontakt

Tel: 06235-492740

Fax: 06235-492677

Mail: bu@dksb-rpk.de

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf